Mindfullness - Schild am Fensterbrett Möchtest Du auch einfach mal offen und frei über spirituelle Themen und Deine Spiritualität reden? Möchtest Du gerne spirituelle Erfahrungen machen und Feinstofflichkeit spüren? Möchtest Du gern mehr über die Zusammenhänge von Geist und Verstand, von Herz und Kopf, von Körper, Seele und Geist erfahren?

Und wie könnten sich diese Erfahrungen mit Deinem Alltag vereinbaren lassen, wenn Du das wolltest? Wie kannst Du sie in Dein Business integrieren?

An diesem gemeinsamen Wochenende werden wir eintauchen in all die spirituellen Themen, die Dich vielleicht interessieren und beschäftigen. Losgelöst vom Alltag werden wir uns einlassen auf eine besondere Sicht auf die Welt, die Dir vielleicht ungewohnt erscheint, aber doch nicht ganz fremd…

Seit mehr als 10 Jahren beschäftige ich mich intensiv mit diesen Themen. Im Rahmen der Ausbildung zur Reinkarnationstherapeutin und meiner Arbeit im Anschluss hat sich bei mir ein neues Weltbild entwickelt und ist seit langem bereits gefestigt. Ich bin zur Expertin für seelische Themen geworden und glaube fest daran, dass wir Seele und Verstand, geistige und materielle Welt nicht trennen dürfen. Denn nur, wenn Herz und Kopf im Einklang, in der Balance sind, treffen wir wirklich gute Entscheidungen. Und so unterstütze ich seit 8 gut Jahren Menschen dabei, ihren eigenen spirituellen Weg zu finden und die daraus resultierenden Erkenntnisse dafür zu nutzen, Gestalter ihres eigenen Lebens zu werden.

Dabei ist der spirituelle Weg individuell und einzigartig für jeden. Jeder darf seinen ganz eigenen Weg dabei finden.

Und so möchte ich Euch einladen, mit mir gemeinsam ein Wochenende an einem wunderschönen, kraftvollen Ort zu verbringen. Ich möchte Euch einladen, Euch einzulassen. Einzulassen auf Euch selbst, auf Eure individuellen Erfahrungen mit Feinstofflichkeit, auf Spiritualität.

Wie läuft das ab?

Wir werden jeden Morgen gemeinsam meditieren, wobei ich Euch verschiedene Möglichkeiten und Varianten vorstellen möchte. Wir werden gemeinsam mit der Methode des Verbundenen Atems atmen. Wir werden intensiv unsere Erfahrungen austauschen, und ich werde Euch immer wieder Dinge erklären, meine Erfahrungen mitteilen und Euch einfach ein wenig Theorie und Hintergründe erzählen.

Dabei werde ich Euch das Weltbild, das aus meiner Sicht hinter all diesen Erfahrungen und Erkenntnissen steht, erläutern. Du wirst näheres über Frühere Leben erfahren und warum es wichtig sein kann, die Erfahrungen, die wir dort erleben können, zu kennen und wie sie uns von Nutzen sein können.

All dies geschieht in Achtsamkeit, Respekt und Wertschätzung jedem einzelnen gegenüber.

Du musst nicht an Spiritualität, an Frühere Leben, an Feinstofflichkeit oder das Weltbild, an das ich glaube, ebenfalls glauben. Es geht an diesem Wochenende hauptsächlich darum, Erfahrungen zu machen und – wenn Du magst – darüber zu reden.

Es geht darum, sich einzulassen, seine Aufmerksamkeit auf sich selbst zu richten, sich selbst zu spüren, seine Erfahrungen mitzunehmen. Und es geht einfach darum, ein wunder-volles Wochenende mit Gleichgesinnten zu verbringen, in einer schönen und achtsamen Umgebung und Atmosphäre.

Wenn Du an diesem spirituellen Wochenende teilhaben möchtest, dann schreibe mir, und ich werde Dir weitere Informationen sowie ein Anmeldeformular zusenden. Wenn Du noch Fragen zum Open Spirit Wochenende hast, dann schreibe mir ebenfalls oder greife zum Telefon und rufe mich unter +49 173 56 57 932 an!

Hier schon mal die ersten Details zum Event:

Termin: Fr. 27. – So. 29. September 2019
Seminarkosten: € 400,- pro Person
zzgl. Übernachtung und ein Abendessen

Beginn ist am Freitag um ca. 16:00h mit der Anreise und dem Beziehen des Zimmers. Ende der Veranstaltung und Abreise ist am Sonntag nach dem gemeinsamen Mittagessen.

Wo? Im Hörger Biohotel in Kranzberg

Das Biohotel ist eine Tafernwirtschaft, also eine sehr „alte Taverne“, die es bereits seit Anfang des 19. Jahrhunderts gibt.
Heute verfolgen die Hörgers ein ganz besonderes Konzept, das sich auf Nachhaltigkeit, auf Ökologie und Umweltbewusstsein, auf reine Naturprodukte bezieht, ohne auf Genuss und Wohlbefinden zu verzichten.

Und das in einer Umgebung, die ebenfalls etwa ganz Besonderes ist. Das Tal zwischen Amper und Isar war im 2. Jahrhundert v. Chr. eine der bronzezeitliche Schlagadern Südbayerns. Die Ausgrabungen in dieser Gegend datieren auf 1600 bis 750 v. Chr. zurück und belegen die Bedeutung der Siedlung Bernstorf, die – auf einem Hügel gelegen – mit einem großen Wall umgeben war.
Auf dem Pantaleonberg in Kranzberg kann ein Bronzemuseum besucht werden.
Da die Kelten nicht nur die strategische Bedeutung von Orten erkannt haben, sondern auch die besonderen (Erd)Energien, die vorhanden sind,befindet sich das Hörger somit an einem Ort ganz besonderer Energie!

Wie geht es weiter?

Jetzt kannst du Dich anmelden. Hier geht’s zum Anmeldeformular:

 

Noch Fragen? Dann schreibe mir eine Email (kontakt@stark-im-business.info) oder rufe mich einfach unter + 49 173 56 57 932 an!

Ich freue mich auf Dich!