Worum geht es?

Jeder Mensch ist für sich selbst verantwortlich und dafür, wie er sein Leben lebt und gestaltet. Also…, raus aus der Opferrolle und rein in die Selbstbestimmtheit!

Und dann?

Ich glaube, dass wir mit ALLEM, was wir in unserem Leben haben, in Beziehung stehen, in Resonanz sind – und ich meine wirklich mit jedem und allem! Wenn wir also etwas in unserem Leben haben, das uns stört oder uns nicht gefällt, etwas, was uns Angst macht oder etwas, was uns vermeintlich blockiert, etwas, worum sich unsere Gedanken ständig drehen, dann heißt es, hinschauen. Genau hier ist eine Lernaufgabe für uns.

Ein Problem ist eine Gelegenheit in Arbeitskleidung.

Henry J. Kaiser, amerik. Unternehmer

 

 

Ich glaube daran, dass die Dinge, die uns im Außen begegnen, Hinweise dafür sind, was wir in unserem Inneren über uns noch lernen dürfen. Und dass wir hier sind, um genau diese Erfahrungen zu machen und diese Lektionen zu lernen.

 

Ich glaube an Polarität, denn nur in der Polarität können wir Erfahrungen machen. Wie besonders kann die Erfahrung von Wärme sein, wenn ich zuvor Kälte erlebt habe… Und nur durch Erfahrungen lernen wir. Aber in der Polarität gibt es eben Licht UND Schatten! Das kann manchmal Angst machen. Wir können aber auch die Chance darin sehen und annehmen.

Der ganze Reiz und die ganz Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen.

Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi, Russischer Schriftsteller

 

 

Ich weiß, jeder Mensch ist einzigartig und verdient Achtsamkeit, Wertschätzung und Respekt.
Und nur wer achtsam mit sich selbst umgeht, kann achtsam mit anderen sein. Wer sich selbst gegenüber Respekt empfindet, kann andere respektieren. Wer seinen eigenen Wert achtet, kann andere wertschätzen.
Und jeder Mensch kann hinschauen, ehrlich hinschauen und sich mit seinen Themen auseinandersetzen.

 

Die Reinkarnationstherapie bietet genau diese Möglichkeit, nämlich hinzuschauen. Hinzuschauen auf einer emotionalen, tiefen, absolut wertfreien Ebene und darauf zu lauschen, worauf uns unser Unterbewusstsein, unsere Seele aufmerksam machen will. Was sollen wir hier lernen? Dabei findet Transformation statt!

Selbsterkenntnis ist ein Abenteuer, das in unerwartete Weiten und Tiefen führt.

C.G. Jung, 1875-1961

 

Worum geht es da gerade für mich?

Dies ist die Schlüsselfrage, wenn es darum geht, herauszufinden, warum die Dinge in meinem Leben eben genau so sind, wie sie sind.

Dabei ist es völlig egal, ob ich an Wiedergeburt glaube oder nicht. Zunächst handelt es sich um eine Methode, die uns hilft, zu erkennen und uns bewusst zu machen.

Und dabei lerne ich mich kennen. Immer und immer besser.

Ich verstehe aus tiefstem Herzen, warum ich so bin wie ich bin. Alles ergibt nach und nach einen Sinn. Ich verstehe, warum ich immer wieder in das gleiche Verhaltensmuster hineinrutsche, anstatt es einmal anders zu machen. Ich verstehe mit einem Mal, warum ich immer wieder an einem ähnlichen Thema hängenbleibe. Ich verstehe, warum diese Situation nun gerade in meinem Leben ist und was ich daraus lernen darf.

Und dieses Erleben und Lernen schafft Vertrauen und macht stark.